Erfolgreiche 4. Fitness-Night und Chillout-Night


Bereits zum vierten Mal veranstaltet die Fitnessabteilung der KT die beiden Fitness-Events „Fitness-Night“ und „Chill out-Night“, diese gelungene Veranstaltung ist inzwischen ein fester Bestandteil der Marke „KT-Spezial GYMWELT“ und das erfolgreiche Konzept wurde bereits von anderen badischen Sportvereinen übernommen.

Die Eventabende boten jeweils 150 Minuten Fitness oder bewegte Entspannung und somit einen Einblick in die große Vielfalt der wöchentlich über 50 stattfindenden GYMWELT Angebote.
Am Freitag, 03. März, starten, nach einer kurzen Begrüßung und Einführung durch die Abteilungsleiterin Katja Spitznagel, die erwartungsvollen Besucher mit einem „Aerobic-Warm Up“ und einer leicht nachvollziehbaren Aerobic-Kombi mit Christine Schulze-Kopf  in den Fitnessmarathon. Insgesamt gab es 5 Sportangebote im jeweils halbstündigen Wechsel. Anschließend bekamen die Teilnehmer dank Beate Krauß beim „Bauch Beine Po –Training auf dem Step“ dann auch schon ihre „großen“ Muskeln zu spüren und bei der folgenden „Step-Kombination“ motivierte Tanja Blum  nochmals die über 50 TN, so dass alle außer Puste kamen, aber sich auch Step-Anfänger von der tollen Stimmung mitreißen ließen. Beim kraftvollen „Functional Workout“ mit Katja Spitznagel wurde es zwar etwas ruhiger, aber auch das Körperformen mit Eigengewicht  forderte neben der Muskelkraft Konzentration und Kondition. Die Teilnehmer gönnten sich immer wieder eine kleine Pause an der Sekt- und Wasserbar, stellten den Verantwortlichen Fragen rund um die KT-Fitnessangebote oder tauschten sich untereinander aus. So waren alle zum abschließenden „Dance“ mit Isabelle Hauswald  wieder gestärkt, konnten zu lateinamerikanischen Rhythmen die Hüften schwingen und noch einmal so richtig „abtanzen“. Viele Teilnehmer blieben auch nach der Veranstaltung noch gerne in der schön geschmückten, professionell ausgeleuchteten Kuppeldachhalle und feierten zusammen mit dem Trainerteam die erfolgreiche vierte Kehler Fitness-Night.

Am folgenden Samstagabend wurden in der „Chill out“ –Night,  5 Angebote aus dem Bereich „Body & Mind“ vorgestellt. Die Atmosphäre an diesem Abend war eindeutig „relaxter“. Die Halle war in Kerzenlicht getaucht, stimmungsvoll mit Yogafotos und Buddha-Figuren dekoriert und die Aromen der Yogatees verbreiteten „Wohlfühlatmosphäre“. Nur ein kleiner  Teil der über 40 Teilnehmer war bereits am Vorabend bei der Fitness-Night dabei gewesen, zum Großteil hatten sich die Besucher ganz gezielt einen  Abend ausgesucht.  Mit „Yoga Warm Up“ stellte sich Petra Klingbeil – das neueste Mitglied im Trainerteam – den  erwartungsvollen Teilnehmer vor, dabei wurden diese aufgewärmt, mobilisiert und stabilisiert. Die „Yoga Flows“ von Michael Spitznagel sorgten mit ihren fließenden Übergängen für einen stabilen, kraftvollen Stand der Teilnehmer und spätestens beim „Afro light“ kamen auch alle dabei zum Schwitzen. Unter Anleitung von Gabriele Verreman bewegten sich die Teilnehmer schwungvoll und rhythmisch ausdauernd zu den Trommelklängen des Livemusikers Drissa. Katja Spitznagel bot beim anschließenden „Pilates in Motion“ fließende Übergänge zwischen den kraftvollen Übungen für eine stabile Körpermitte. Beendet wurde der chillige  Abend mit einem Teil der 18 Figuren aus dem „Qi Gong“ . Silvie Sax führte mit diesen ruhigen, fließenden Übungen die Teilnehmer zu einem harmonischen, entspannten Abschluss. So konnten alle relaxt und gechillt den Heimweg antreten oder bei Yogatee den Abend gemütlich ausklingen lassen. Die KT-Halle bot das absolut richtige Ambiente für diese beiden Events, auf der Bühne konnten sich 9 Fitnesstrainer/innen präsentieren und die Teilnehmer hatten ausreichend Platz zum  Auslegen der Matten oder Steps. „Diese beiden besondere Abende finden eine so gute Resonanz, dass wir sie fest in den Veranstaltungskalender, jeweils zu Beginn der neuen Kurssaison, aufgenommen haben“, die nächsten heißen Nächte werden im Rahmen der Beactiv-Woche Ende September stattfinden, versprach die Fitnessabteilungsleiterin Katja Spitznagel den begeisterten  und dankbaren Teilnehmern.



zurück

Kehler Turnerschaft von 1845 e.V.   •   Postfach 1845   •   77678 Kehl   •   Fon 07851 484001   •   Fax 07851 484003   •   Mail post@kehler-turnerschaft.de